Home / Europa / Bulgarien / Bulgarien: Netzstecker und Steckdosen, Telefone

Bulgarien: Netzstecker und Steckdosen, Telefone

BULGARIEN: DOKUMENTE

Reisedokumente: Um Bulgarien zu besuchen muß der europäische Staatsbürger über einen gültigen Personalausweis oder Reisepaß verfügen. Kinder müssen im Besitz eines eigenen Personalausweises sein, der für Auslandsreisen gültig ist, oder einen Reisepaß besitzen.

Führerschein: Nationaler Führerschein.

Autoversicherung: Europäische Versicherung.

Für die Dokumente, die für eine Reise nach Bulgarien benötigt werden, empfehlen wir die offizielle Website des Landes aufzusuchen.

BULGARIEN GESUNDHEITSVERSICHERUNG, REISEVERSICHERUNG UND MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Gesundheitsversorgung: Die Gesundheitssituation ist nicht auf dem Niveau der Gesundheitsversorgung vom übrigen Europa. Sie hat sich aber in den letzten Jahren erheblich verbessert.

Für Bulgarien ist es ratsam, vor der Abreise eine zusätzliche Krankenversicherung abzuschließen.

BULGARIEN: HANDY UND INTERNET

Telefone: Bulgarien-Vorwahl 00359.

Die lokalen und internationalen Anrufe können von öffentlichen Telefonzellen mit Münzen und Telefonkarten durchgeführt werden. Telefonchips für Ortsgespräche (0,20 Stotinki) und Telefonkarten können auf jedem Postamt und bei Zeitungshändlern gekauft werden.

Mobiltelefone: In Bulgarien ist das GSM-Mobilfunknetz weit verbreitet und die Signalabdeckung ist gut. -Nur in wenigen dünn besiedelten Gebieten fehlt das Signal.

Mobilfunkbetreiber: A1, GloBul, Mobikom.

Internet: Es gibt viele Internetcafés, in denen Sie preisgünstig surfen und E-Mails absetzen können. Die meisten arbeiten rund um die Uhr.

BULGARIEN: STROMSTECKER UND ELEKTRISCHE STECKDOSEN

Strom: In Bulgarien beträgt die übliche Netzspannung in Haushalten und Hotels 230 Volt und 50 Hz.

Steckdosen und Steckdosen: Die in Bulgarien verwendeten Steckdosen und Steckdosen sind vom Typ C und F. Sowohl die Steckdosen als auch die Steckdosen entsprechen denen in Kontinentaleuropa.

Netzstecker und Steckdosen. Steckdose Typ C.

BULGARIEN WÄHRUNG UND BANKEN

Geld und Banken: Der bulgarische Lev ist an den Euro gebunden. 1 EUR = 1,955 BGN.

Der Lev entspricht wertmäßig der Deutschen Mark (DEM) vor 2002. Sie können Geld bei Banken und in einer der zahlreichen Wechselstuben wechseln. Sie können auch am Flughafen bei Ankunft und Abflug und in großen Hotels Geld wechseln.

Alle gängigen Kreditkarten (Visa, MasterCard, American Express) sowie Reiseschecks werden akzeptiert.

Geschäftszeiten: Die Banken sind montags bis freitags von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und samstags, sonntags und an Feiertagen geschlossen.

BULGARIEN: EINKÄUFE

Öffnungszeiten: Die Geschäfte sind von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Samstag: 9-13 Uhr. Die meisten Geschäfte sind sonntags geschlossen. Einige Supermärkte sind rund um die Uhr geöffnet. Frische Lebensmittel, Obst und Gemüse können auch auf Märkten gekauft werden, die in der Hauptstadt und auf dem Land täglich geöffnet sind.

Postämter: Die Arbeitszeit der Postämter ist von 8.00 bis 18.00 Uhr. Briefmarken und Postkarten können an den Schaltern der Post und in Kiosken gekauft werden, in denen Zeitungen verkauft werden.

Das Klima in Bulgarien

Deutsche Textkorrektur von Dietrich Köster. 

UNTERKÜNFTE, WOHNUNGEN, B & B UND HOTELS

Booking.com

This post is also available in: Englisch